Glatzenbeseitigung durch Haartransplantation

Eine Glatze mit Hilfe moderner Haarverpflanzung dauerhaft beseitigen

Mit Glatze wird die kahle Fläche des oberen Kopfes bezeichnet. Andere Begriffe dafür sind beispielsweise auch Platte, oder Kahlkopf.

Eine Glatze ist die Folge von erblichem Haarausfall und ist die Furcht vieler Männer.

Norwood Skala: Glatze entspricht einer NW 6 oder NW 7 Situation

Auf der sogenannten Norwood Skala entspricht eine Glatze einer NW 6 oder NW 7 Situation. Man spricht dann auch umgangsprachlich von „Vollglatze“.

Die Furcht vor weniger Attraktivität: Eine Glatze kann allerdings durchaus auch gut aussehen, siehe Schauspieler wie Bruce Willis oder Sean Connery

Viele Männer möchten eine Glatze nicht akzeptieren und befürchten weniger attraktiv zu sein. Allerdings gibt es auch Menschen welchen eine Glatze sehr gut steht und welche auch mit Glatze alles andere als unattraktiv aussehen und andere Glatzenträger sogar als sehr „männlich“ bezeichnen. Beispielsweise sind hier Schauspieler wie Bruce Willis, oder Sean Connery zu nennen.

Attraktivität einer Glatze abhängig von einer schönen Kopfform

Allerdings sind nicht alle Männer mit einer schönen Kopfform bedacht und ist laut Studien bestätigt, dass Männer mit vollen Haaren durchaus jünger und attraktiver wirken als im Gegensatz dazu Männer mit einer Glatze.

Die Wirkung der Glatze: Artikel von Dr. Ronald Henss

Die Wirkung einer Glatze wird in folgendem Artikel von Dr. Ronald Henss ausführlicher beleuchtet:

Haare, Psychologie und Glatzenwirkung

Haartransplantation bei einer Glatze: Glatze beseitigen durch Haare verpflanzen

Ist eine Haartransplantation bei einer Glatze möglich? Ja, definitiv, zumindest wenn es sich bis zu einem Haarstatus von NW 6 handelt, aber es kommt immer auf die individuellen Haareckdaten an. Wie gross ist die zu transplantierende Fläche und wie viele Grafts können aus dem Haarkranz entnommen werden?